AGB’s-HipHop Factory


Unsere Geschäftsbedingungen – - – das “Kleingedruckte-HipHopFactory” !

An gesetzlichen Feiertagen und während der Schulferien entfällt der Unterricht.

Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Gebühr. Die Laufzeit eines Vertrages beträgt 4 Monate. Die angegebenen Gebühren gelten pro Person; diese werden monatlich mittels Lastschrift eingezogen und werden auch dann fällig, wenn der Teilnehmer nicht am Unterricht teilnimmt. Bei Nichteinlösen einer Lastschrift (z.B.durch nicht gedecktes Konto) wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro erhoben. In den Gebühren ist die derzeit gültige Mehrwertsteuer und GEMA-Abgabe enthalten.

Sollte ein Unterricht aus zwingenden Gründen ausfallen, kann die Restgebühr für einen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben wer­den. Barauszahlung ist ausgeschlossen. Änderungen von Terminen bleiben dem “Tanzhaus” vorbehalten und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Dieser Vertrag ist nicht an einen bestimmten Tanzlehrer gebunden!

Beiträge

Der Beitrag wird im voraus per Lastschrift eingezogen. Datenänderungen müssen mindestens 14 Tagen vor dem nächsten Einzugstermin mitgeteilt werden. Eine Verkürzung der Vertragsdauer ist nicht möglich.

Im Krankheitsfall

Sollte wegen einer Erkrankung oder durch einen Unfall über einen längeren Zeitraum nicht am Unterrichtsprogramm teilgenommen werden können, muß bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises nach der vierten Woche kein Beitrag mehr bezahlt werden.

Verlängerungsservice

Verlängerungsservice bedeutet: Sie müssen nichts unternehmen und der Vertrag verlängert sich automatisch um die festgelegte Buchungsdauer. Eine schriftliche Abmeldung ist bis zu einem Monat vor Ablauf der festgelegten Vertragsdauer möglich.

Sonstiges

Das Tanzen, bzw. alle anderen Aktivitäten und der Aufenthalt in unseren Räumen, geschieht auf eigene Gefahr. Für Garderobe übernehmen wir keine Haftung. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Tanzschulpersonals gestattet.

Die im Unterricht erworbenen Kenntnisse der Schrittfolgen, Figuren, Choreographien usw. sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte -insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich – ist verboten. Das Filmen und Fotografieren im Unterricht ist verboten bzw. bedarf der schriftlichen Genehmigung.

Datenschutz

Die auf den Anmeldungen angegebenen Daten werden von uns in einer betriebseigenen EDV-Anlage gespeichert und gesichert. Wir versichern Ihnen, dass wir die angegebenen Daten nur für betriebsinterne Zwecke verwenden und keinem Dritten zugänglich machen.